Gesundheit

Arachnoidalzyste des Gehirns

In den meisten Fällen Arachnoidalzysten in irgendeiner Weisenicht selbst manifestieren. Es ist klein und in der Regel nicht wachsen und nicht behindert, eine Person, ein normales Leben zu leben. In seltenen Fällen hat der Tumor eine Wirkung, wenn die Entstehung von unangenehmen und gefährlichen Symptome auf den Menschen zu provozieren.

Von dem, was erscheint Zyste im Kopf

Gutartige globulären Bildung - eine Zysteim Gehirn - innen mit cerebrospinale Flüssigkeit gefüllt. Schwere der Symptome hängt von der Größe von Tumoren, aber es wird im Falle einer versehentlichen oder medizinischen Untersuchung in der Diagnose einer anderen Krankheit. Arachnoidalzysten Gehirn tritt in den meisten Fällen asymptomatisch sind. Helle neurologische Symptome nur in 20% der Fälle vor. Faktoren, die die Entstehung und das Wachstum von Zysten zu beeinflussen:

  1. Jede Hirnverletzung;
  2. Wachstum innerhalb des Druck cystic Formationsfluids;
  3. Gehirnentzündung (Infektion, Virus).

Typen von Arachnoidalzysten

Führende Experten auf dem Gebiet der Medizin in derHeute definieren zwei Arten von Tumoren, die sich voneinander unterscheiden Ursache. Die erste - die primäre, das Kind in der Gebärmutter entwickelt. Sekundär während der oben genannten Pathologien manifestiert. Auch kann die Zyste eine einfache sein, aus dem Liquor cerebrospinalis austretenden und komplex, die einen Teil von verschiedenen Arten von Textilien hat. Neoplasmen der Stelle im Gehirn ist unterteilt in:

  • nach links oder rechts Temporallappen;
  • parietalen und frontalen Teil des Kopfes;
  • Kleinhirns;
  • Spinalkanal;
  • hinteren Schädelgrube;
  • Wirbelsäule (perineuralen);
  • Lendenwirbel.

Primäre (angeborene)

Es kann als Folge von Entzündungs ​​gebildet werdenProzesse, die in utero entwickelt. Die Ursache der Tumoren Geburt manchmal Trauma, Hirnhautentzündung, eine Erkrankung des Neugeborenen. Häufige mehrere Verletzungen des Fötus als Folge des Rauchens, Medikamente, Alkoholkonsum von einer schwangeren Frau. Wenn die primäre Zyste schnell fortschreitet, kann es in jedem Alter Kind mit schweren Symptomen werden entfernt.

Sekundäre (erworben)

Entwickeln Sie diese Art von ArachnoidalzystenGehirn nach einer Krankheit, Verletzungen, Operationen. Das Aussehen kann einen schweren Schlag auf den Kopf verursachen, eine Gehirnerschütterung nach einem Unfall, Subarachnoidalblutung oder mechanischer Beschädigung. Wenn die sekundäre Zyste beginnt aufgrund einer Pathologie zu bilden, dass sie aus einer Wand aus Narbengewebe besteht. Wenn die Zyste im Gehirn eines Erwachsenen hat aus einem anderen Grund entwickelt, enthalten seine Wände Arachnoidea Gewebe.

Die gefährlichen retrotserebellyarnaya Arachnoidalzysten

Diese Art von Tumoren, das zwischenWeiche und harte Schale Gehirn. Ein Risikofaktor ist, dass retrotserebellyarnaya Arachnoidalzysten anschließend den Zelltod fördern kann, und dieser Zustand führt zu einem bösartigen Tumor. Kinder Neoplasie führt zu Entwicklungsverzögerung oder Hypermobilität-Syndrom. Bei Erwachsenen steigt die wachsende Zyste Druck auf die graue Substanz und Hirngewebe.

Die wichtigsten Anzeichen und Symptome der Bildung

Zeichen Zysten erscheinen mit ihrem Wachstum. Beginnen Sie Kopfschmerzen, Tinnitus, Beeinträchtigung der Empfindlichkeit der Haut. Wenn Arachnoidea Gehirn Zyste nicht behandelt wird, kann es zu Lähmungen, Krampfanfälle auftreten, wachsen Taubheit und verlor Vision. Die Symptome der Krankheit durch die Zerstörung eines bestimmten Bereichs aus.

Erwachsene

Kleine Blasen mit dem flüssigen Inhalt in den Gewebendas Gehirn stellt keine Bedrohung für den Menschen, und es ist leicht, mit ihnen für immer zu leben. Große progressive Bildungstypen haben klare Anzeichen für Pathologie. Das:

  • Orientierungslosigkeit;
  • regelmäßige Migräne;
  • Verlust des Schlafes;
  • Verletzung des Muskeltonus;
  • Lahmheit;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Zucken Glieder (unfreiwillige);
  • Schwindel.

Kinder

Wenn die Zyste bei Neugeborenen gebildetFolge einer Entzündung, Verletzung oder andere Erkrankungen des Gehirns, es ramolyatsionnoe Bildung, die überall erscheint. Wenn grudnichka Parasiten, wie Bandwurm kann der Parasit Zyste entwickeln. Tumore des Gehirns sind die Folge von Verletzungen der interstitiellen Flüssigkeit Zirkulation. Die Symptome hängen von der Lage und Art der Zyste, und ihre Liste ist nicht universell. Im Gehirn Pathologie bei einem Kind kann folgende Zustände darstellen:

  • pulsierende Fontanelle;
  • Schlaffheit der Extremitäten;
  • desorientiert Blick;
  • Brunnen Aufstoßen nach der Fütterung.

Verfahren zur Diagnose

Die beste diagnostische Methode PathologieMRT des Gehirns führt. In Gegenwart von Zysten in der letzten Beschreibung der Ergebnisse der Bildgebung wird angezeigt: "Arachnoidea Änderungen likvorokistoznogo Charakter." Legen Sie die Lokalisierung der Ausbildung die Verwendung von Kontrastmitteln offenbart. Die grundlegende Eigenschaft eines Neoplasmas, im Gegensatz zu einem Tumor, ist der Kontrast der Fähigkeit zu akkumulieren. Falls erforderlich, Labortests durchgeführt, die Studie:

  • Cholesterinspiegel im Blut;
  • für Infektionen;
  • vaskuläre Doppler;
  • Blutdruckmessung (zeigt seine Sprünge).

Therapien

Verfahren zur Behandlung der Krankheit wird von der abhängtDiagnoseergebnisse. Wenn Arachnoidalzysten des Gehirns eine geringe Größe hat, ist das Gesundheitsrisiko nicht. Der Patient wird von einem Arzt gesehen werden und unterliegen regelmäßigen Überprüfungen. Während dieser Zeit ist es wichtig, die Ursache der Krankheit und zur Minimierung der Auswirkungen von negativen Faktoren zu entfernen. Wenn der Tumor schnell wachsen wird, wird die medikamentöse Therapie oder eine Operation angewendet werden.

Arzneimitteltherapie

Zysten sind, können mittelgroß beseitigt werdenMedikamente. Der Verlauf der Behandlung wird individuell und durchgeführt unter der Aufsicht von einem Arzt verordnet den Zustand des Patienten zu verbessern. Die Namen der Medikamente, die das Wachstum von Tumoren zu stoppen:

  1. resorbierbaren Haftung: Longidaza, Karipatin;
  2. Aktivierung des Stoffwechsels im Gewebe: Aktovegin, Gliatilin;
  3. Immunmodulatoren: Viferon, Timogen;
  4. Antivirale: Pyrogenalum, Amiksin.

Folk Heilmittel und Kräuter

Bei asymptomatischen Gehirn Zyste möglich die körpereigene beliebte Rezepte zu halten:

  1. Herbal Schierling. Beseitigt Kopfschmerzen. Die Dauer der Behandlung beträgt 79 Tage. erlaubt den Kurs bei Bedarf zu wiederholen. Bereiten Sie Tinktur werden können wie folgt: 100 g zerkleinerte Samen oder Stengel gegossen Olivenöl (0,5 l). Nach drei Wochen, sollte die Lösung an einem dunklen Ort gelassen werden. Nach dem Öl wird mehrmals durch Gaze passiert. Akzeptierte Infusion durch die Nase 3 mal / Tag für 2 Tropfen.
  2. Die Infusion der Wurzeln der kaukasischen Dioscorea. Eine positive Wirkung auf die Gehirnfunktion: entschlackt und erweitert die Blutgefäße. Der Kurs von 2-3 Monaten. Root (200 g) wird gemahlen, ein Glas füllen, gießen Sie 700 ml Wodka. Das kühle Teil infundiert 5 Tage. Nach Infusion von abgelassen und gegossen weitere 700 ml Wodka. Nach 5 Tagen sowohl die Zusammensetzung für 2 Stunden gemischt, gefiltert und verwendet wird. L. dreimal / Tag vor den Mahlzeiten.
  3. Elixier der Hefe. Es hilft, die Entzündung zu verringern, die Normalisierung der intrakraniellen Druck. Der Verlauf der Behandlung für drei Wochen. Hefe (1 EL. L.) mit dem getrockneten Kraut Alant (40 g) und drei Liter abgekochtes Wasser gemischt. Bestehen Sie darauf, 2 Tage, dann 4-mal / Tag für eine halbe Tasse.

chirurgische Intervention

Wenn ein Gehirn Zyste an Größe zunimmt, wird es für eine Operation geplant werden, um sie zu entfernen. Die moderne Medizin umfasst mehrere Arten von Operationen:

  • endoskopische Verfahren - weniger traumatischen, wenn der Inhalt durch die Einstiche entfernt wird;
  • Bypass-Operation wird durch die Einführung eines Drainagerohr in die Zyste Hohlraum (mit einem hohen Risiko der Infektion) durchgeführt;
  • fenestration ausgeführt Exzision der Bildung eines Lasers;
  • Vernadeln, die die Entfernung der Kapsel mit Hilfe des Werkzeugs Feinstdraht (hohe Wahrscheinlichkeit für neurologische Komplikationen) beinhaltet;
  • Kraniotomie - der radikalste und effektiven Betrieb mit erhöhter traumatischen kombiniert.

Prognosen und Folgen

Mit Früherkennung von Gehirnzystengünstige Prognosen. Die Hauptrisiken, die mit der Bildung von Arachnoidea zugeordnet sind - Kompression der Hirnzentren, wonach es Störungen im Körper. Nach der Entfernung der Zyste manchmal Rede beobachtet wird beeinträchtigt, Hören oder Sehen. In späten Diagnose einer Zyste kann Bruch, Hydrocephalus, Tod.

Vorbeugung

Ändern Arachnoidalzyste Größe ist nicht erforderlich,wahrgenommen als Krebs, aber die Gesundheit des Gehirns zu erhalten sollten vorbeugende Maßnahmen anzuwenden. Dazu gehören: die Achtung der körperlichen Aktivität, die richtige Ernährung, die Vermeidung schädlichen Gewohnheiten. Menschen über 40 Mal in sechs Monaten, ist es wünschenswert, ein Kardiologe und ein Neurologe untersuchen zu besuchen.

Über den Autor

beautysummary